Feng Shui

Feng Shui heisst wörtlich übersetzt Wind (Feng) und Wasser (Shui) und beschreibt die chinesische Art, Gebäude, Objekte und Freiräume im Umfeld so anzuordnen, dass ein Optimum an Energie (Chi), Harmonie und Gleichgewicht erreicht wird.

Was ist Feng Shui?

 

Diese alte taoistische Kunst und Lehre basiert auf Beobachtungen der Natur und der Umwelt. Mensch und Natur unterliegen den gleichen Gesetzmässigkeiten und sind somit ständig im Austausch miteinander.

Alles, was existiert enthält Chi (Energie oder Lebenskraft). Diesem Chi liegen zwei  Eigenschaften zu Grunde:

Yin ruhig, empfänglich, aufnehmend und
Yangaktiv, bewegt.

Im Vorhandenen das positive Chi (Sheng Chi) optimal zu nutzen und das schädliche Chi (Sha Chi) zu vermeiden, ist eines der Ziele im Feng Shui und kann vor, während und nach der Bauphase genutzt werden.

Werden beim Bauen bereits Feng Shui Kriterien angewandt (Beachten der Naturgesetze), ist das eine gute Grundlage für das Wohlfühlen in den Wohnobjekten.  Es entsteht ein harmonisches Ganzes.

Feng Shui unterstützt Gesundheit, Wohlstand und steht für Harmonie und Lebensqualität. Dieses Wissen ist die Lehre vom Leben im Einklang mit der Natur.

Möchten Sie mehr erfahren:

www.fengshuispirit.ch

Vielen Dank für Ihr Interesse
Maya Beer